header 04

Last Christmas

Emilia Clarke und Henry Golding in einer vorweihnachtlichen Romantik-Komödie. Emilia Clarke und Henry Golding in einer vorweihnachtlichen Romantik-Komödie. FOTO: Universal Pictures

Die Zeit der Weihnachtsfilme beginnt. Mit „Last Christmas“ - wer kennt nicht den Song von George Michael? - kommt ab dem 14. November eine Romantik-Komödie ins UCI Kino Wilhelmshaven,

 

Kate (Emilia Clarke) trifft irgendwie immer die falschen Entscheidungen und stolpert dadurch von einem Chaos ins nächste. Dabei ist doch gerade Vorweihnachtszeit und überall in London blinken die Lichterketten. Aber auch ihr Job als Weihnachts-Elf bringt Kate kein Glück. Doch dann trifft sie unverhofft auf Tom (Henry Golding), der schnell ihr Vertrauen gewinnt und ihr neue Lebensfreude schenkt. Ihm gelingt es sogar, ihre selbstgebauten Barrieren zu durchbrechen. Alles scheint perfekt, doch offensichtlich hat auch Tom ein Geheimnis ...

Von dem gleichnamigen Song aus der Feder des verstorbenen Musikers George Michael inspiriert, verfasste Emma Thompson („Late Night„) das Drehbuch zur romantischen Komödie „Last Christmas„. Den Regieposten übernimmt Paul Feig, der hierzulande zuletzt mit seinem Film „Nur ein kleiner Gefallen“ zu sehen war.

Die Dreharbeiten zwischen November 2018 und Februar 2019 fanden an Originalschauplätzen in London und in den West London Film Studios statt. Natürlich darf der legendäre Song von George Michael nicht fehlen! Darüber hinaus arbeitete man nach dem Tod des Musikers eng mit seinen Nachlassverwaltern zusammen, so soll der Film weitere, bisher unveröffentlichte Titel des „Wham“-Gründers beinhalten. Die romantische Komödie „Last Christmas“ startet rechtzeitig zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit offiziell am 14. November in den Kinos.

Die männliche Hauptrolle übernimmt Henry Golding („Crazy Rich Asiens„), der bereits mit Paul Feig im oben genannten Film zusammengearbeitet hat.

An seine Seite gesellt sich „Game of Thrones„-Star Emilia Clarke („Ein ganzes halbes Jahr„), die nach Ausflügen in andere Genres auf der Kinoleinwand wieder zur Romantik zurückkehrt. Außerdem dabei ist Goldings „Crazy Rich“-Kollegin Michelle Yeoh, Liran Nathan („Black Widow„) und Emma Thompson, die neben dem Drehbuch auch die Rolle von Kates besorgter Mutter Adelia übernimmt.

 

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 13 November 2019 11:01

Online-Services

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok