header 04

Moderne Adaption von Cyrano de Bergerac

 In   „Das  schönste  Mädchen  der  Welt“  wird  die  Lyrik  des  17.  Jahrhunderts  auf  die  Gegenwart übertragen. In „Das schönste Mädchen der Welt“ wird die Lyrik des 17. Jahrhunderts auf die Gegenwart übertragen. Foto: Tobis Film

Mit seinem neuen Film „Das schönste Mädchen der Welt“ - ab 6. September im Kino - gelingt Regisseur Aron Lehmann nicht nur eine moderne Adaption von Cyrano de Bergerac sondern auch eine der schönsten Teenagerkomödien.

Der geheimnisvolle Maskenmann schlägt mal wieder zu, das Gesicht von einem dunklen Hoodie und einer Augenmaske verhüllt, liefert er sich im Rund eines Vorlesungssaals einen Rap-Battle mit einem Konkurrenten. Doch den Applaus nimmt er schon nicht mehr persönlich entgegen. Wenn es an die Sie- gerehrung geht, ist er bereits auf dem Fahrrad in die Nacht entschwunden. Wie einst Cyrano de Bergerac leidet auch der kluge, empfindsame Cyril an seiner übergroßen Nase, weshalb er auch gar keine Lust auf dieKlassenfahrt mit Schülern hat, die ihn ohnehin nur ständig mobben. Ähnlich geht es auch Roxy, die gerade von einem englischen Internat geflogen ist und von ihrem Vater kurzerhand in den Klassenbus verfrachtet wird. Da sie die Klassenstrukturen noch nicht kennt und ohnehin ein ziemlich cooles Gör ist, setzt sie sich im Bus neben Cyril, womit eine große Freundschaft beginnt, die das Zeug zur schönen Liebesgeschichte hätte, wenn nur Cyril nicht so felsenfest davon überzeugt wäre, dass er in Liebesdingen ohnehin keine Chance hat. Also legt er seine ganzen Gefühle in Texte, die er als Ghostwriter für den attraktiv aussehenden, aber innerlich hohlen Rick schreibt. Es dauert eine romantisch komische Weile, bis Roxy die inneren und die äußeren Werte der beiden Jungs auseinander klamüsert hat...

Letzte Änderung am Montag, 29 Oktober 2018 13:09

Online-Services

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok