header 04

Tom Cruise wieder in unmöglicher Mission unterwegs

Tom Cruise macht auch im 6. Mission Impossible Teil alles Stunts selbst. Tom Cruise macht auch im 6. Mission Impossible Teil alles Stunts selbst. Paramount Pictures Germany

Die Action-Fortsetzung Mission: Impossible 6 - Fallout führt Tom Cruise und sein Team in eine neue gefährliche Agenten-Mission, die Geschick und Gadgets erfordert, um eine weltweite Katastrophe abzuwenden.

Seine sechste unmögliche Mission darf Ethan Hunt (Tom Cruise), seines Zeichens Top-Geheimagent der Impossible Mission Force, wieder zusammen mit seinen Verbündeten Benji Dunn (Simon Pegg), Luther Stickell (Ving Rhames), Alan Hunley (Alec Baldwin) und Ilsa Faust (Rebecca Ferguson) bestreiten.
Die Handlung von „Mission: Impossible 6 – Fallout“ beginnt mit einem Desaster. IMF-Chef Alan Hunley (Alec Baldwin) schickt seine Agenten Ethan Hunt (Tom Cruise), Benji Dunn (Simon Pegg) und Luther Stickell (Ving Rhames) auf eine heikle Mission, um hochgefährliches, waffenfähiges Plutonium sicherzustellen, das auf dem Schwarzmarkt angeboten wird. Die Weltuntergangsterroristen der „Apostel“ wollen drei Plutonium-Kapseln, die auf dem Schwarzmarkt kursieren, in ihren Besitz bringen, um die Welt mit nuklearen Explosionen in den Abgrund zu stürzen. Ihr Motto: Kein Frieden ohne Opfer! Anführer der Apostel soll ein gewisser John Lark sein. Ihr Ziel: die Welt in Chaos zu stürzen. Hunts Mission schlägt jedoch fatal fehl, weil er das Leben seiner Partner über den Erfolg seines Auftrags stellt.

Letzte Änderung am Mittwoch, 01 August 2018 07:52

Online-Services

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok