header 04

„Diamonds are a girls best friend“

„Ocean’s 8“ ist ein weiblich besetztes Spin-off der „Ocean’s“-Trilogie über eine Gruppe von Meisterdiebinnen. „Ocean’s 8“ ist ein weiblich besetztes Spin-off der „Ocean’s“-Trilogie über eine Gruppe von Meisterdiebinnen. Warn. Bros.

Mit den „Ocean’s“-Filmen eroberte sich die Gaunerbande um George Clooney, Matt Damon und Co. ein treues Publikum. Doch dieses Mal sollen es die Ladys richten. Ob Sandra Bullock, Cate Blanchett und ihre Komplizinnen in „Ocean’s 8“ - ab 21. Juni in der UCI Kinowelt Wilhelmshaven - den alten Herren zeigen, wo der Hase langläuft?

Danny Ocean (George Clooney) hat die Messlatte für spektakuläre Brüche ziemlich hoch gelegt. Nun wird seine Schwester Debbie (Sandra Bullock) aus dem Knast entlassen, und auch sie hat einen genialen Plan. Das Ziel diesmal: Die Met Gala in New York, bei der Stars aus aller Welt zusammenkommen und exquisite Kleider tragen – sündhaft teuren Schmuck inklusive. Genau darauf hat es Debbie abgesehen. Um sich bei ihrem Ex (Damian Lewis) zu rächen, will sie eine wertvolle Halskette direkt unter seiner Nase wegstehlen. Ihren waghalsigen Plan kann Debbie nicht allein durchführen. In New York stellt sie ein Team versierter Meisterdiebinnen zusammen. Dazu gehören die smarten Ganovinnen Lou (Cate Blanchett), Daphne Kluger (Anne Hathaway), Rose (Helena Bonham Carter), Amita (Mindy Kaling), Tammy (Sarah Paulson), Constance (Awkwafina) und Nine Ball (Rihanna). Gemeinsam schmuggeln sie sich auf die größte Party des Jahres, um den dreistesten Coup aller Zeiten zu landen.

Letzte Änderung am Freitag, 22 Juni 2018 10:56

Online-Services

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok