header 04

Kinotipps

Unter dieser Rubrik stellen wir Ihnen in regelmäßigen Abständen Filme vor, welche in der UCI Kinowelt Wilhelmshaven aufgeführt werden. Wir hoffen, dass auch etwas für Ihren Geschmack dabei ist. Weiterhin verlosen wir wöchentlich Kinokarten zu aktuellen Filmen. Nehmen Sie teil - wir drücken Ihnen die Daumen!

Ghost Stories, der schockierende Horrorfilm des britischen Regie- und Autoren-Duos Andy Nyman und Jeremy Dyson erzählt die beängstigende Geschichte eines Professors, der nicht an übernatürliche Phänomene glaubt und drei Grauen erregende Fälle von Geistersichtungen untersucht, die ihm das Fürchten lehren.

Seine Karriere als Profi-Fußballer hat Ivo (Frederick Lau) verspielt. Er ist einer von Dutzenden Jugendlichen, die es nicht geschafft haben. Stattdessen ist er in die Kriminalität abgerutscht. Als Ivo das Nachwuchstalent Lukas (Mateo Wansing Lorrio) kennenlernt, sieht er seine Chance gekommen, endlich voranzukommen. Er nimmt den Jungen als Mentor unter seine Obhut.

Wenn man Glück hat, begegnet man ihnen nur im Wirtschaftsteil der Zeitung: den miesen Chefs, die jeden ans Messer liefern würden, nur um selbst den Kopf aus der Schlinge zu ziehen. In „Gringo“ - ab 5. April in der UCI Kinowelt Wilhelmshaven - dem zweiten Langfilm des Australiers Nash Edgerton, haben aber nicht nur die Konzernleiter ordentlich Dreck am Stecken ...

"Unsere Erde 2“ wurde bei einer glanzvollen Deutschlandpremiere in Berlin vom Publikum mit viel Applaus bedacht. Mit dabei: Erzähler Günther Jauch, Regisseur Richard Dale,Produzent Stephen McDonogh sowie Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks und Moderatorin Annabelle Mandeng. Der bildgewaltige Dokumentar-Film startet am 15. März in der UCI Kinowelt in Wilhelmshaven.

Steven Spielberg, der in den vergangenen Jahren vorrangig ernste und in der Historie verankerte Stoffe verfilmt hat, bleibt seinem Weg auch mit „Die Verlegerin" treu. Mit Meryl Streep und Tom Hanks hat er gleich zwei Filmgrößen in markanten Rollen besetzt, wobei es um nichts Geringeres als einen Pressescoop aus den siebziger Jahren geht.

Im Italien des Jahres 1973 wird John Paul Getty III. (Charlie Plummer), der 16 Jahre alte Enkel des reichen Öl-Tycoons John P. Getty (Christopher Plummer) entführt. Die Entführer arbeiten für die italienische Mafia und verlangen für den Jungen 17 Millionen Dollar Lösegeld, doch der Geschäftsmann weigerte sich, die geforderte Summe zu zahlen, denn er vermutet, dass die Entführung nur vorgetäuscht wurde und hat außerdem Angst vor Nachahmern.

Werbung