header 02

Kunst auf der Straße

Die Traber auf der Pferderennbahn in Hooksiel haben die Saison eröffnet. Die Traber auf der Pferderennbahn in Hooksiel haben die Saison eröffnet. WZ-Bilddienst

Das Internationale Street-Art Festival Wilhelmshaven hat in wenigen Jahren eine gewaltige Anziehungskraft und enorme Popularität entwickelt.

Jährlich zieht die Kulturveranstaltung zehntausende Besucher in die Nordseestadt. War es im ersten Jahr noch ein kleiner Künstlerkreis, der das Pflaster der Innenstadt verschönerte, so sind es heute an die 100 Straßenmaler, die sich um die Teilnahme am Festival bewerben. Rund 40 von ihnen machen sich am ersten Augustwochenende mit der Zusage im Gepäck auf den Weg nach Wilhelmshaven, um zu zeigen, wie vielseitig und abwechslungsreich Straßenmalerei sein kann.
 Vom 04. – 05. August findet nun die achte Ausgabe des Festivals in der Wilhelmshavener City statt. Straßenmaler aus aller Welt werden in Wilhelmshaven zu Gast sein, den Besuchern zu Füßen liegen und den Asphalt der Innenstadt in eine gigantische Leinwand verwandeln. Mit viel Herz, Talent und Kreide entstehen bunte Kunstwerke, die ihre Betrachter immer wieder berühren. Fantastische Motive, anrührende Szenen und verblüffend reale Darstellungen ziehen in den Wettbewerb um die Gunst des Publikums. Auf drei Arealen werden etwa 30 Bilder entstehen, ein Kinder- und Jugend-Malwettbewerb geboten sowie erneut ein überdimensional großes 3-D-Perspektivenbild kreiert, das einen Publikumsmagneten und ein besonderes Highlight darstellt.
Die Besucher können der Entstehung der Straßenkunst live beiwohnen und den Künstlern über die Schulter schauen. Das Publikum wird die entstandenen Meisterwerke dann in den Kategorien „Kopisten“ „Freie Künstler“ und „3D Künstler“ bewerten. 
Parallel zum Internationalen StreetArt Festival findet das Kinder- & Jugend Street-Art Festival statt. Während die Profis in der Marktstraße und auf dem Valoisplatz wieder ihr Können unter Beweis stellen, haben junge Nachwuchskünstler auf der Rambla in der Bahnhofstraße die Möglichkeit zu zeigen, was in ihnen steckt. Gemalt wird in zwei Altersklassen, wobei der Wettbewerb im Jugendbereich unter dem Motto: „Traumbilder: Nimm uns mit in deine Fantasie!“ steht. Am Sonntag werden diese Bilder von einer mehrköpfigen Jury bewertet.
Beim Modehaus Leffers findet die beliebte Kinder-Schaufenster-Malaktion statt. Kinder im Alter von 4 bis 11 Jahren haben die Möglichkeit ein Schaufensterfeld zu bemalen. Die Kunstwerke werden anschließend von einer Jury bewertet. Die besten drei Bilder, in zwei Altersgruppen unterteilt, werden ausgewählt.

Letzte Änderung am Mittwoch, 01 August 2018 08:02

Online-Services

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok